030 78096054 info@forum-brasil.de

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Öffentliches Ritual aus dem afro-brasilianischen Candomblé

Olubajé – zu Ehren des Orixás Obaluaiê

Samstag 24. August 2019
14:30 – ca. 19:00 Uhr

Orixás sind in den afrobrasilianischen Religionen die Vermittler zwischen dem obersten Prinzip Olurum und den Menschen. Sie stehen einerseits für die Naturelemente und andererseits für charekterspezifische Eigenschaften aus der Natur.

Obaluaiê ist einer der Götter der Erde, der Gott der Krankheit und die symbolische Verbindung zur Welt des Todes. Zudem ist er ein junger Krieger, Jäger und Kämpfer.

Er ist der Herr der Pest und aller anderen Krankheiten, kann aber auch die Kranken heilen. Er ist der Herr der Erde und des Inneren der Erde und teilt mit Yansã, Yewá und Nanã die Phasen des Sterbens, da er verantwortlich für die Auflösung des Körpers ist.

An diesem Tag wird der Orixá Obaluaiê verehrt. Am Fest für Obaluaiê wird ihm ein Bankett – Olubajé – mit den Lieblingsspeisen jedes einzelnen Orixás zubereitet.

 

 

Herzlich eingeladen sind alle Interessierte,
Freunde und Neugierige!
Keine Anmeldung erforderlich
Am Ende des Rituals wird um eine Spende für das Ilê-Haus gebeten.
Bitte in weißer Kleidung erscheinen (Frauen mit weißem Rock)!

 

Mehr Infos

Tanzworkshop – Kraft der Götter

Workshopleiter: Murah Soares

Samstag und Sonntag 14. und 15 September 2019
14:00 – 16:00 Uhr
Workshop-Beitrag: 40,- €
Anmeldung unter: info@forum-brasil.de

Ein Tag mit Murah Soares – voller Energie und Zauber aus den Tiefen des Ursprungs. Rituelle Tänze und Gesänge aus dem afro-brasilianischen Candomblé.
Dieser Workshop führt in die rituellen Tänze und Gesänge der verschiedenen afro-brasilianischen Religionen ein. Es handelt sich um einen Workshop voller Energie und Lebendigkeit.
Im Candomblé hat jeder Orixá einen charakteristischen Erkennungsrhythmus, einen aufrufenden Gesang und einen Tanz. Diese uralte und höchst effektive ’schamanische Technik‘ führt nicht selten zu einer Art Kommunikation zwischen Gott und Mensch. Der Gott steigt ab in den Menschen und der Mensch steigt zur „Gottheit“ empor. Man „tanzt mit den Göttern“.

Bitte in weißer Kleidung – Frauen mit weißem Rock – erscheinen.

 

 

Mehr Infos

Cosme e Damião

Brasilianisches Kinderfest

Sonntag 22. September 2019
15:00 – 19:00 Uhr

Nach christlichem Glauben waren die Heiligen Zwillingsbrüder Cosme und Damião Ärzte und Beschützer der armen Kinder.
In den afro-brasilianischen Traditionen werden sie mit den Ibejis – Orixás der Kinder – assoziiert und insbesondere in Salvador da Bahia im Monat September geehrt und gefeiert. Die Gläubigen kochen und laden Kinder zu sich ein oder verteilen an sie Essen und Leckereien auf den Straßen. Hier im Forum Brasil wird jedes Jahr dieser besondere Tag gefeiert. Ein Kinderfest mit Diversität, Repräsentation und natürlich mit viel Spaß!
Dieses Jahr haben wir wieder ein schönes Programm für die Kinder vorbereitet:
Wie jedes Jahr gibt es den rituellen Auftakt des Festes durch die afro-brasilianische Gemeinde mit Gesängen und der Eröffnung des opulenten „Süß-Buffet“ für die Kinder mit anschließenden vielfältigen Kinderanimationen. Als besondere Attraktion folgt eine interaktive Kinderlesung:

Lesung des Buches Lulu & Didi: Zwei ungleiche Freunde mit der Autorin Luzia Costa Becker (zweisprachig auf Portugiesisch und Deutsch)

Luzia Costa Becker wurde in Minas Gerais, Brasilien geboren. Seit sie klein war, liebte sie es, Geschichten zu erzählen und Natur, Menschen und Tiere zu beobachten. Sie wurde größer, reiste, traf andere Naturen, studierte Soziologie, Politik und wurde eine großartige “Personenwissenschaftlerin”, jemand, der versucht zu erklären, warum wir so verschieden und doch so gleich sind. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Berlin und erzählt weiterhin gerne ihre Geschichten.

Beschreibung des Buches: Das Sternchen Lulu glaubt, der Bach wäre ein Stück Himmel und das Glühwürmchen Didi glaubt, der Himmel wäre ein Stück Bach. Die beiden werden herausfinden, dass die Dinge ganz anders sind. Und dass die Verschiedenheit eine Gelegenheit für großartige Entdeckungen ist – über die Welt, über sich selbst und über das Andere.

Aktivitäten nach der Lesung: – Origami mit den Figuren des Buches zu falten (ältere Kinder) – Ausmalbild der Figuren der Geschichte (jüngere Kinder)

Mit freundlicher Unterstützung durch: