Herzlich Willkommen im Forum-Brasil

Das interkulturelle Zentrum Forum Brasil

Am 4. Februar 2007 wurde das deutsch-brasilianische Kultur- und Sozialzentrum Forum Brasil in Berlin Kreuzberg gegründet. Es versteht sich als interkulturelles und auch transkulturelles Zentrum für Völkerverständigung, interkulturellen Dialog und soziales Engagement unter dem Dach des gemeinnützigen Trägervereins Forum Brasil e.V. in Berlin.

 

Es möchte die reichhaltige (afro-) brasilianische Kultur mit ihren unterschiedlichen Facetten fördern, verbreiten, sichtbar und erfahrbar machen. Dies umfasst neben den verschiedenen Kulturformen wie Musik, Tanz, Theater, Film und bildende Kunst sowie anderen Aspekten der (afro-) brasilianischen Lebensart auch die spirituellen Wurzeln der afro-brasilianischen Kultur. In Kursen, Seminaren, Workshops und Events bietet das Forum Brasil ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für alle Interessierten an der brasilianischen Kultur an.

 

Dabei engagiert sich das Forum Brasil für Völkerverständigung und interkulturellen Dialog. Dies geschieht durch das Einbeziehen von und die Begegnung mit vielen anderen Kulturformen, beispielsweise in Form von Schulprojekten, interkulturellen und interreligiösen Dialog-Veranstaltungen sowie seit 2016 durch das vom Berliner Senat geförderte Projekt AfroPolitan Berlin - ein Empowermentprojekt für junge Schwarze Menschen und andere People of Color in Berlin.

 

Das Forum Brasil ist in ehrenamtlicher Arbeit und mit rein privaten Mitteln aufgebaut worden. 

Um so mehr freuen wir uns, dass einige unserer Veranstaltungen seit 2008 vom Auswärtigen Amt unterstützt werden und wir damit in unserem kulturpolitischen Anliegen von offizieller Stelle ausdrücklich gewürdigt werden:

 

"Das Vorhaben (des Forum Brasil) liegt im erheblichen Bundesinteresse des Bundes, weil es einen wichtigen Beitrag zum kulturpolitischen Austausch zwischen Lateinamerika und Deutschland leistet und ein zeitgenössisches Bild Lateinamerikas in Deutschland vermittelt, aber auch den interkulturellen Dialog fördert. Dies wird durch die Gestaltung von Vorträgen, Lesungen, Ausstellungen, Theateraufführungen, Film mit Vortrag, Musikevents und Diskussionsrunden erreicht." (Zitat Auswärtiges Amt, Juni 2010)


Allen Besuchern, Gästen, Freunden und zukünftigen Nutzern des Forum Brasil von hier ein herzliches

Willkommen im Forum Brasil!

 




10 erfolgreiche Brasilianer in Deutschland!

Murah Soares

- Gründer und Leiter des Forum Brasil -

zählt dazu!

 

Mehr unter www.brasileiros-na-alemanha.com

 

 

 



 

NEWS - NOVIDADES - NEUHEITEN - NEWS - NOVIDADES - NEUHEITEN


Das Forum Brasil ist auch bei Facebook und Twitter zu finden!


Bestellen Sie unseren Newsletter hier!

  



 

      ein Projekt von               mit freundlicher Unterstützung durch        
  

AfroPolitan Berlin ist ein Projekt des Forum Brasil seit 2016!

 

AfroPolitan Berlin richtet sich an junge Schwarze, People of Color, Afro-Deutsche, Afro-Lateinamerikaner, Leute afrikanischer Abstammung oder Herkunft etc. in Berlin. Durch Kurse, Workshops, Veranstaltungen und andere Angebote wollen wir vor allem als community zusammenwachsen, uns selbst empowern und unsere Sichtbarkeit in Berlin erhöhen.

Mehr Infos hier

 


 



 

Aus Brasilien in die Welt und andersrum!

2. Sarau Mundi


 

von Nina Graeff!
 
 Eintritt 10 € / ermäßigt 8 €
 
 
Samstag, 22. September
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

 
Sarau Mundi
(aus Portugiesischem “Salon” + Latein “Welt”) entsteht als eine Bühne der künstlerischen Vielfalt in Berlin. In einem Abend gemütlicher Atmosphäre im Forum Brasil soll die brasilianische Multikulturalität Musikern, Dichtern, visuelle und Performance Künstlern als Inspirationsquelle für ihr Schaffen, ihre Darstellung und den Austausch ihrer Einflüsse dienen.
Alte und neue Künstler der Berliner Szene sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben, um neue Experimente an der Veranstaltung auszuprobieren. Solo Künstler und Duos haben 20 Minuten, ihr Schaffen vorzustellen. Jeder Soirée führt drei bis vier showcases sowie abschließend eine jam session – die „Guava Jam“ – zwischen all beteiligten Künstlern vor.
Die brasilianische Multikünstlerin und Ethnologin Nina Mundi kuratiert, moderiert und näht ebenso durch ihre Performances die Schnittpunkte zwischen Künsten und Künstlern aus aller Welt.  
 

  Mehr Infos hier
 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:



 

Brasilianisches Kinderfest

Cosme e Damião


 

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten
 
Sonntag, 30. September 2018
ab 15:00 Uhr

 

Nach christlichem Glauben waren die Heiligen Zwillingsbrüder Cosme und Damião Ärzte und Beschützer der armen Kinder.

Im Candomblé werden sie mit den Ibejis assoziiert, Orixás der Kinder, und insbesondere in Salvador da Bahia im Monat September geehrt und gefeiert. Die Gläubigen kochen und laden Kinder zu sich ein oder verteilen Essen und Leckereien an sie auf den Straßen.

 

 

 

  Mehr Infos hier
 

 



 


Sprachkurse im Forum Brasil

 

Brasilianisches Portugiesisch

von Anfänger*innen bis Fortgeschrittene


  • Anfänger ohne Vorkenntnisse (A1) montags 19:00 – 20:30 Uhr
    Anfänger mit Vorkenntnisse (A1/A2) montags 19:00 – 20:30 Uhr
    Fortgeschrittene (B1)
    dienstags 19:00 - 20:30 Uhr

  •  

     

     

     

    Einstieg nach Absprache jederzeit möglich!

    Alle weiteren Infos hier.


    Anmeldung ab sofort unter Tel 030 780 960 54 oder info@forum-brasil.de