Karneval der Kulturen: Afoxé Loni

 

Afoxé Loni® galt als einer der schönsten, musikalisch anspruchsvollsten und mit seinen an die 200 TeilnehmerInnen auch größten Blocos beim Berliner Karneval der Kulturen. Die Geschichte von Afoxé Loni ist eng mit dem Karneval selbst verbunden: schon 1997 initiierten der Tänzer und Choreograph Murah Soares mit Krista Zeißig das Projekt, dessen musikalische Leitung der Percussionist Dudu Tucci übernahm. Traditionell eröffnete Murah Soares mit einem großen Straßen-Ritual den gesamten Berliner Karneval der Kulturen und führte diesen mit seiner Gruppe Afoxé Loni an. Schon vielfach hat die Gruppe den Berliner Karneval anderen Orts repräsentiert, etwa bei der Verleihung des Kritikerpreises im Berliner Schauspielhaus, bei der Expo 2000, aber auch in Tschechien, England, bis hin nach Mexiko und Korea. 2002 erschien die CD Afoxé Loni "Drums of Peace" von Dudu Tucci & Murah Soares.

 

Im Jahr 2011 nahm die Gruppe Afoxé Loni vorerst zum letzten Mal am Berliner Karneval der Kulturen teil. Die Leiter von Afoxé Loni haben eine offizielle Presseerklärung abgegeben, in der sie die Gründe erläutern. 

Da sich der Senat bis Februar 2012 nicht zu einer finanziellen Unterstützung der beteiligten Gruppen, die den Karneval erst ermöglichen, durchgerungen hat, wird sich Afoxé Loni ab sofort nicht mehr am Karneval der Kulturen beteiligen.

 

Wir bedauern das sehr!


Und wir möchten uns bedanken bei allen Helfern, Unterstützern, Mitwirkenden, Freunden und allen Fans für eure Treue, Liebe und Hingabe und den großen Spaß, den wir all die Jahre miteinander gehabt haben.

Und dafür, dass ihr mit uns zusammen mit Afoxé Loni unsere Überzeugung habt sichtbar werden lassen, dass ein friedliches Miteinander der Menschen, Religionen und Kulturen möglich ist. Muito Axé!